Sicherheitslücke: yigg.de relativ einfach betrügbar

Wenn man die Verbindung zum Provider trennt, nach erneuter Verbindung mit dem Provider eine IP-Adrese zugewiesen bekommt, im Firefox "Pivate Daten löschen" anklickt und die Seite neu lädt (am besten jeweils die eigene Seite mit integiertem Yigg-Button), dann kann man sofort erneut (auch und insbesondere für sich) stimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*