Geschützte PDF-Dateien wieder zugänglich machen.

Es gibt einige PDF-Dateien, die sind selbst gegen Drucken geschützt
Man kann diese Dateien allerdings umspeichern, so dass man diese wieder drucken kann.
Einfach Ghostscript installieren und über die Kommandozeile wie folgt Ghostscript aufrufen (Window Beispiel) :

[pfad zu ghostscript ] 
-dSAFER -dBATCH -dNOPAUSE -sDEVICE="pdfwrite" 
-sFONTPATH="C:\\WINDOWS\\fonts;xfonts" 
-sPDFPassword= 
-dPDFSETTINGS="/prepress" 
-dPassThroughJPEGImages="true" -sOutputFile="[pfad für ausgabe-pdf]" "[pfad zur quell-pdf]"

Mal schauen, ob Eure Auge genauso leuchten, wenn Ihr das Ergebnis seht.

Tipp: Installiert Euch mal PDFshellConvert.

6 Replies to “Geschützte PDF-Dateien wieder zugänglich machen.”

  1. Yeah! So einfach kann es sein.
    Vielen Dank für den Tipp 🙂

  2. Es funktioniert bestens!
    Vielen Dank für den Tipp!

  3. Also das ist ja mal elegant! Kleiner Ergänzungstipp unter Windows: Statt lange Pfade abzutippen einfach das Verzeichnis aus der Adresszeile des Explorers ins Terminalfenster ziehen.

    So, ich gehe jetzt konvertieren…
    Pablo

  4. Hallo, ich kenne mich nicht aus mit Ghostscript, wie muss ich das Ganze ausführen? habe schon GS instaliert und habe es geöffnet und die obenstehende Befehle eingegeben, aber passiert nichts….wer kann mir da weiter helfen?

    danke vorab!

    gruß Geletto

  5. Pingback: ERWIN mit Druckrecht - T5-Board / Board

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*