3D-Laserscanner für Jedermann bereits für unter 25 €

Alles, was man benötigt, um einen eigenen 3D-Laserscanner zu bauen,
ist ein PC, eine Kamera (also z.B. eine Webcam), einen Hintergrund-Winkel und einen Laser,
der einen Strahl auf das Objekt wirft, das gescannt werden soll.

Auf dieses Weise ist jeder in der Lage, seine Objekte unter Aufwendung von geringen Kosten zu scannen.

Enwickelt wurde das Prinzip am Institut für Robotik und Prozessinformatik der Technischen Universität Braunschweig,
wo auch die einfach zu bedienende Software namens DAVID dazu entwickelt wurde.

Seit neuestem ist die Software auch in der Lage, mehrere Scans aus verschiedenen Sichtrichtungen automatisch “zusammenpuzzeln”. So kann man sehr einfach ein vollständiges 360°-Rundum-Modell seines Objekts erhalten.

Nähere infos findet Iht hier:

  1. Aktuelles
  2. Manual
  3. Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*