Enthält Super 2007 Schadprogramme?

Jetzt habe ich so großartig in meinem Artikel SWF-Dateien in AVI, FLV und viele andere Video-Formate umwandeln über den Video-Transcoder Super 2007 als positives Beispiel berichtet und dann sowas.

Ich aktualisiere Super 2007, weil eine neue Version online ist, nämlich die Version v2007.build.23.

Nach der Installation lasse ich eine meiner Dateien in FLV verwandeln und nach kurzer Zeit meldet mein sich stets auf dem aktuellen Stand befindender Antivir Antiviren-Scanner,
dass die von Super 2007 verwendete ffmpeg eine heuristische Bedrohung sei.

Welche Erfahrungen habt Ihr diesbezüglich?

h&m online

10 Replies to “Enthält Super 2007 Schadprogramme?”

  1. antivir ist ne lahme krücke. hat bei mir nie was gefunden, wenn, dann hab ich es selbst mit bordmitteln gefunden und beseitigt, an antivir geschickt (“hallo, euer programm kennt des vieh noch neeeht”) und dann jedesmal ein “vielen dank. sie haben einen neuen virus entdeckt. bei einer der nächsten ausgaben werden wir blablabla.” bekommen.

    dann irgendwann, habe ich mich für ein anderes virenschutzkonzept entschlossen. schmeiss weg, den kram.

    ffmpeg ist lt. wikipedia ein opensource kommandozeilenprogramm.

  2. Also ich habe auf Empfehlung mir gerade SUPER 2007 auf den Rechner geknallt und ich muss sagen, das Ding ist die absolute Killerapplikation!

    Ich habe einige Videofiles von http://www.onlinetvrecorder.com die einfach nicht in egal was auch immer transkodiert werden wollten. Lag aber wahrscheinlich am DirectShow Filter. Den kann man einfach umgehen mit dem Programm. Und es beherrscht zudem so ziemlich jedes Video- und Audioformat, das es gibt. Bis hin zu AAC und H.264+. Einfach nur genial und das beste, was seit Winamp rausgekommen ist.

    Und das schönste: DualCore Unterstützung! Mußte den Laptop erst mal ans Stromnetz hängen, weil der Lüfter sofort nach Kodierungsbeginn auf Vollast ging 😉

    Die Website ist echt Schrott, aber wenn man erst mal den Downloadlink gefunden hat, ist alles selbsterklärend. Dass Videofiles nicht laufen, liegt meistens an den Playern und nicht am Codec. Daher kann ich nur zu VLC raten. Egal was für einen Container man da hat, er erkennt alle Streams und dekodiert sie auch richtig.

  3. @Christian: Als Player ist der MPlayer auch sehr gut (ohne SMPlayer ist die GUI schlanker), zumal der auch für den Prozessor optimierte Versionen mitbringt. Meckert Dein Virenscanner eigentlich beim Export nach FLV?

  4. @ Christian:
    ich suche seit einiger Zeit schon diesen verdammten Link damit ich das Prog runterladen kann…
    Kannst du mir sagen wie ich an Super2007 gelange??
    THANKS

  5. Im Menü: Freeware=>Super=>Download auswählen, runterscrollen,
    "Start Downloading SUPER (c)" auswählen, runter zur Mitte scrollen,
    "download and use" anklicken,  ganz runterscrollem,
    "Download SUPER ©  setup file" bzw Mirror auswählen, wenn da.

    Alternativ nimmste hier den FreewareFiles Mirror

  6. Hallo,
    auch ich verwende sehr gerne SUPER (c) .
    Jetzt sind mir zufällig ein paar seltsame Dateien in meinem Windowsordner aufgefallen. Und zwar:
    X2.64.exe
    MOTA113.exe
    meta4.exe
    Sowie x.264.exe im Systemordner
    Das Erstellungsdatum ist bei allen Dateien der 06.02.2007
    Die Einzigsten Programme, die an diesem Tag ebenfalls installiert wurden, waren der FLV-Player und SUPER (c)
    Weiß jemand ob diese Dateien etwas wie ein Trojaner oder Wurm oder was ist?
    Oder weiß jemand wofür die Dateien gebraucht werden?
    Konnte bis jetzt noch nichts aussagekräftiges im Internet finden, nur daß die selben Dateien auch bei anderen Usern im Verdacht stehen Trojaner zu sein. Mein Antivir findet keinen Schädling, Ad-Aware hat auch nichts gefunden.
    Gruß SchwindS

  7. So, nachdem ich Super (c) und diese unliebsamen Dateien vor einigen Wochen vorsichtshalber gelöscht habe, hatte ich nun das Problem, wie konvertiere ich meine .flv Dateien künftig???
    Hab dann bei Chip.de den Free FLV Converter 2.3.0 runtergeladen und war schlicht weg begeistert. Das Programm hat eine super Suchfunktion für die FLV Videos bei Youtube und einigen anderen Video Seiten und läd die Videos automatisch runter und wandelt diese gleich in AVI um. Das Programm installiert sich in Deutsch und ist Freeware und Kinderleicht zu bedienen und hat auch eine Vorschauanzeige. Die downgeloadeten und umgewandelten Videos werden im Installationsordner gespeichert (einziger Punkt der vieleicht verbesserungswürdig wäre) Also künftig nur noch Free FLV Converter!!!
    Gruß SchwindS  

  8. Dem kann ich leider nur widersprechen, TrendMicro hat gestern bei mir MOTA113.exe und Meta4.exe entdeckt. Beide kommen von der 2008’er Version von Super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*